Feldwespe

(Polistinae) Die Feldwespen zählen zu der Staaten bildenden Wespen. Sie bauen kleinere Nester und man kann direkt auf ihre Waben blicken. Sie bauen keine Schutzhülle um ihre Waben. Als Futter für ihre Brut jagen sie Fliegen, Mücken und Spinnen. Sie sind harmlos und scheu und stören uns auch nicht an der Kaffeetafel. Als Insektenjäger sind sie dem Menschen sehr nützlich. Mit diesen Wespen sollten sie in guter Nachbarschaft leben können. Sie erkennen die Art sofort an ihrem etwas ungeschicktem Flug und den lang herunter hängenden Hinterbeinen. Die Fühler sind deutlich orangegelb.